Hochstromenergieverteiler

Wir planen und fertigen Hochstromenergieverteilungen bis zu einer Nennstromstärke von 7000 A. Durch intensive Zusammenarbeit mit den Ingenieurbüros und Energieversorgungsunternehmen des Einsatzortes werden die Konzepte erstellt. Im Anschluss daran erfolgt die Detailplanung. Die Berücksichtigung örtlicher Einbaugegebenheiten, sowie die Genehmigungsverfahren mit EVU´s werden dabei berücksichtigt. Je nach Bedarf werden Zusatzkomponenten wie z.B. Energiemonitoring, Zustandserfassung, Differenzstromerfassung und Sicherungsüberwachungen integriert. Alle Anlagen werden nach DIN / VDE 0660 / Teil 500 oder auch DIN EN 61 439 gefertigt und geprüft. Als Lizenznehmer von Siemens [SIVACON] und Striebel [TRILINE] bieten wir Standards auf hohem Niveau. Falls es bauliche oder technische Gegebenheiten erfordern, ermöglichen wir im Rahmen der Normen auch beliebige Sonderformen. Bei Bedarf montieren wir die Anlagen inkl. Steuerverbindungen und Isolationsprüfungen.