Kurzschlussberechnungen

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Neuanlagen, aber auch bei Eingriffen in bestehende Anlagen, muss sichergestellt sein, dass die Vorschriften zur Selektivität und zur sicheren Beherrschung der möglichen Kurzschlussströme eingehalten werden. Die Schalt-Technik Huber bietet dazu alle Bereiche der Dienstleistungen zur Berechnung und zum Nachweis an. Zum Einsatz kommt ein Hersteller-neutrales Software Paket, welches auch vom TÜV verwendet wird. Wahlweise Berechnung von Neuanlagen oder Nachrechnung bestehender Anlagen. Liefer- und Leistungsumfang: Aufnahme der elektrischen Leistungen und Erstellung eines Energieversorgungsschemas mit Eintragung der Anlagendaten und Kabellängen.Festlegung des Anlagenbetriebes in Abstimmung mit dem Betreiber zur Ermittlung der größtmöglichen Kurzschlusssituation, wie zum Beispiel Kuppelschalternbetrieb. Rechnerische Ermittlung von Kabel, Leitungen und Stromschienen unter Berücksichtigung der Absicherung, Spannungsabfall und deren Verlegeart, Nachweis der Selektivität anhand der Kennlinien der verschiedenen Geräte. Anschließende Betrachtung der Ergebnisse und ggf. Verbesserungsvorschläge. Ausgabe der Berechnungen in Word, PDF oder Autocad dxf.